Sie sind hier: Startseite » Mietmotorräder » Spanien

MIETMOTORRÄDER - SPANIEN/ MALLORCA

Auf ruhigen Nebenstraßen durch das ländliche Mallorca, Kurven ohne Ende im Tramuntana und beste Fahrbahnen für flotte Fahrer quer durch die Insel. Ob Saisonstart im Januar, nochmal Motorradluft Schnuppern im November und Dezember oder einfach volle Kanne Biken auf der "schönsten Insel der Welt": erleben Sie zu jeder Jahreszeit Traumpanoramen und wunderschöne Motorradstrecken.

  • Modelle
  • Mietpreise
  • Miet-Bedingungen
BMW G 650 GS  
Der Einzylinder mit ABS, auch als tiefes Modell und in der 48 PS-Klasse. Der Klassiker und einzige große Einzylinder von BMW. Sie fährt mühelos um die Ecken. Also ideal für die Berge hier auf Mallorca und den Alltag zuhause. Allerdings muss man den Einzylinder mögen. Wer ihn nicht so mag (bei allen "good vibrations"), der findet sein Glück sicher bei der Twin. Genügsamkeit und gute Verarbeitung, ein solides Motorrad mit der Stabilität einer Militärmaschine, wird sie noch jahrelang auf den Straßen unterwegs sein.
BMW F 700 GS  
Der Allrounder, perfekt für die Insel und für Leute, die noch nicht soviel Fahrpraxis haben. Ideal, da der 2-Zylinder einen verwöhnt, das schon bei niedrigem Drehmoment. Auch diese Maschine gibt es in tief.
BMW F 800 GS  
Unterschiede zur 700 GS liegen im Fahrwerk, bei den Rädern und bei der Leistung. Eine ernstzunehmende sportliche Enduro mit sehr gutem Fahrwerk und Handling. Positiv: das 21 Zoll Vorderrad auf einer up-side-down-Gabel mit gut dosierbaren, schwimmend gelagerten Doppelbremsscheiben. Sehr gut auch der Enduro Mode, zuschaltbar während der Fahrt. Er wirkt motorseitig wie ein Rain-Modus. Also auch On-Road sehr gut einsetzbar. Mit niedrigen Drehzahlen und dem 2-3 Gang im Kurvengeläuf von engen Kehren ist das sehr hilfreich – und auch für das Fahren im Stehen.
BMW F 800 R  
Unserer Meinung nach das ideale Einsteigermodell! Mit dem sportlichen Fahrwerk lässt sie sich mühelos fahren. Das Fahrwerk gibt einem das Gefühl, dass man auf einer 1000er sitzt. So erwachsen und gut abgestimmt. Nur am Motor merkt man, dass es eine 800er ist. Der zieht dennoch in allen Lagen und hat mit 93 PS auch genug Schub. Verschiedene Sitzhöhen erhältlich.
BMW R 1200 GS LC  
Neues Design, bessere Optik und endlich ein gutes Getriebe mit Schaltassi Pro. Neues, viel besseres Fahrwerk: Dynamic ESA, Kurven ABS. Die aktuelle R 1200 GS LC ist nicht umsonst 15x bei uns zu haben. Das Fahrwerk und das neue Getriebe schaffen Vertrauen und geben den Spirit zurück, den die GS-Familie schon immer hatte. Alltagsqualitäten, zur Arbeit fahren, am Wochenende mal 1000 km, dafür steht sie. Tourguides, Instruktoren, Fernreisende interessieren sich sicher auch für die große Schwester, die Adventure.
BMW R 1200 GS LC Rally  
Mit Sportfahrwerk und vergrößertem Einsatzspektrum. Dynamic ESA wie die normale GS und zusätzlich den Enduro-Pro-Modus mit Fahrwerksanhebung um 30 mm, ermöglicht deutlich spürbare, verbesserte Gelände- Fahreigenschaften. Der sehr gute Grip am Hinterrad, das Einlenkverhalten mit gleichzeitiger Sensibilität des Federbeins und dem Telelever sind überragend gut. Hier kommt noch das Enduro Mapping mit einem gut dosierbaren E-Gas hinzu. Das ist auf den Punkt getroffen DIE Gelände GS. Leicht und mühelos lässt sich die GS auch neben der Schotterpiste, in echtem Gelände gut beherrschen.
BMW R nine T Classic  
Die aktuelle nine T mit neuen Inline-Speichenrädern – man fährt schlauchlos, sie lassen sich leichter Putzen – und sehen richtig gut aus. Ausserdem hat die Maschine ein schönes, hochwertiges Cockpit mit zahlreichen Infos wie Ganganzeige und Batteriespannung. Verbesserte Gabel gegenüber der ersten Generation.
BMW R 1200 R  
Mit glänzendem Fahrwerk. Der von Haus aus präzise Kurvenjäger mit ebenso bärenstarkem Motor, Boxer-Feeling wie man es mag. Leistungsentfaltung schon ab 2500 Umdrehungen. Die Kombibremse passt dazu in ihrer Stärke, genauso wie das perfekte spielerische Handling. Nicht jeder mag es allerdings ohne Windschutz. Dann gibt es noch den Schalt-Assi, hoch und runter ohne Kupplung, der erhöht bei vielen den Komfort und Fahrspaß. Bei diesem Modell passt der Schalt-Assi perfekt zum sportlichen Fahrvergnügen. Verschiedene Sitzhöhen bieten wir mit an.
BMW S 1000 R  
Sie ist für uns das ausgewogenste, beste Motorrad von BMW. Fahrwerk, Handling, Motor, Bremsen, Ergonomie. Hier stimmt alles, alles ist harmonisch. Alles mit allem TOP! 170 PS, die nie zu viel und nie zu wenig rüberkommen, dazu die perfekte Übersetzung. Der Motor zieht unten heraus und geht bis 11500 mit reinem Willen und sagt dir "mit jeder Sekunde bin ich für dich da", in allen Fahrmodi von gemütlich bis SPORT. Sie macht alles perfekt. Das Micky-Maus-Windschild bringt dann auch noch einen gleichmäßigen Windstrom.
BMW S 1000 XR  
Die aktuelle S 1000 XR, mit ihrem "ich will Kurven"-Handling ist seit 2017 noch besser. Das Federbein hinten ist besser abgestimmt. Big Motor mit kurzer Übersetzung und langem Drehzahlband, das ist ein Muss für Sportfahrer. Man sitzt aufrecht, dies gepaart mit dem 17" Vorderrad und dem breiten Lenker bringt eine enorme Wendigkeit mit ebenso gutem Bremsverhalten mit sich. Der 4 Zylinder mit Schaltassi pro ist der MOTOR by BMW, wenn es um High Tech und Power geht. Das Fahrwerk und der gute Windschutz halten den sonst typischen Winddruck weitgehend fern.
BMW R nine T Urban G/S  
Der Erfolg der nine T - Retroreihe setzt sich mit der Urban mit Sicherheit fort. Aufrecht fahren, entspannt genießen - und gut aussehen. BMW schreibt zur Urban: "Sie spiegelt das Lebensgefühl der damaligen Zeit wider: Man wusste, wohin man wollte – und man kannte seinen eigenen Weg dorthin. Damals wie heute."
Seht selbst, ob das stimmt – einfach mal ausprobieren!
BMW R 1200 GS Adventure  
Der neue Klassiker für Extremfahrer: lange Touren, schlechte Straßen, Feldwege, Gelände – die neue Adventure ist überall zuhause. Mit Schalt-Assi pro, Kurven-ABS und Koffer.
Ducati Scrambler  
Das Fun Bike zum Liebhaben. Niedrig und leicht, der Motor V2 luftgekühlt. Diese Maschine hat Charakter und Charme. Kein Industriebrötchen. Sie wirkt wie hand made und macht immer gute Laune, schon beim Anschauen.
Ducati Monster  
Die Monster macht einen schwach. Man hört ihren Sound schon, wenn sie noch gar nicht an ist. Aufsitzen, Schlüssel drehen, freudig auf das smartphone-ähnliche Cockpit schauen und verfolgen, wie es hochfährt. Dann den Starter drücken - die Maschine macht total an! Der relativ kleine Motor hat 821 ccm und 109 PS. Die drei Fahrmodi regeln sowohl Motor-Dynamik, Leistung als auch ABS-Sensibilität und Traktionskontrolle. Ganz kurz: Schweizer Präzisionsmesser mit Audi-Tech und italienischem Herzblut. Ideale Kombination.
Honda Africa Twin  
Es gibt die Africa Twin sowohl mit Automatik- als auch mit Schaltgetriebe. Der Motor ist potent und drehfreudig, zieht schon gemütlich und willig aus dem Keller. Sie ist ein gelungenes, gutes Motorrad für viele Anlässe. Ob im Alltag oder durch Afrika oder zu zweit in die Alpen. Ein hochwertiges Fahrwerk, das man vom Fachmann einstellen und auf die eigenen Bedürfnisse anpassen lassen sollte. Gute Geländeeigenschaften und hochwertige Verarbeitung. Muss man nicht mit BMW oder KTM vergleichen: die Honda ist - wie schon die alte Africa Twin - einzigartig.
Ducati Multistrada  
Das Moped vom anderen Stern: die Multistrada 1200 Enduro. V2 Motor mit 156 PS. Eine Drehmomentkurve, die einem den Alltag um die Ohren fetzt. Ein wunderbares Fahrwerk für alle Straßen dieser Erde. Dazu das ausgetüftelte Cockpit mit rennstrecken-tauglichem Mapping. Auf der Straße, erst mal in Bewegung, macht sie enormen Spaß. Power gun mit sehr guten Reisequalitäten. Es kann passieren, dass man in die Schweiz wollte und erst bei der Fähre vor Korsika zum Stehen kommt. Pfeilschnell ist das Teil und das macht verdammt viel Spaß.

Mietpreis pro Tag

Motorrad-Modelle 1 Tag 2 Tage 3 Tage 4 Tage 5 Tage 6 Tage 7 Tage
BMW G 650 GS 89,- € 169,- € 249,- € 330,- € 399,- € 469,- € 529,- €
BMW F 700 GS 109,- € 218,- € 323,- € 414,- € 499,- € 578,- € 636,- €
BMW F 800 GS 126,- € 249,- € 359,- € 458,- € 559,- € 645,- € 699,- €
BMW F 800 R 126,- € 249,- € 359,- € 458,- € 559,- € 645,- € 699,- €
BMW R 1200 GS LC 159,- € 318,- € 465,- € 576,- € 685,- € 795,- € 899,- €
BMW R 1200 GS LC Rally 159,- € 318,- € 465,- € 576,- € 685,- € 795,- € 899,- €
BMW R nine T Classic 159,- € 318,- € 465,- € 576,- € 685,- € 795,- € 899,- €
BMW R 1200 R 159,- € 318,- € 465,- € 576,- € 685,- € 795,- € 899,- €
BMW S 1000 R 169,- € 329,- € 485,- € 599,- € 775,- € 899,- € 949,- €
BMW S 1000 XR 169,- € 329,- € 485,- € 599,- € 775,- € 899,- € 949,- €
BMW R nine T Urban 169,- € 329,- € 485,- € 599,- € 775,- € 899,- € 949,- €
BMW R 1200 GS Adventure 169,- € 329,- € 485,- € 599,- € 775,- € 899,- € 949,- €
Ducati Scrambler 109,- € 218,- € 323,- € 414,- € 499,- € 578,- € 636,- €
Ducati Monster 126,- € 249,- € 359,- € 458,- € 559,- € 645,- € 699,- €
Honda CRF 250 Enduro 79,- € 155,- € 227,- € 299,- € 370,- € 439,- € 499,- €
Honda Africa Twin 159,- € 318,- € 465,- € 576,- € 685,- € 795,- € 899,- €
Ducati Multistrada Enduro 169,- € 329,- € 485,- € 599,- € 775,- € 899,- € 949,- €
Honda CB 125 (ab 16!) 59,- € 110,- € 156,- € 199,- € 239,- € 283,- € 325,- €

Leistungen

  • Keine Kilometerbegrenzung
  • Kaution: 2.000,- € per Kreditkarte
  • Vollkasko-Versicherung mit 2.000,- € Selbstbehalt (zur Rückerstattung des SB empfehlen wir die Mietfahrzeug-Zusatzversicherung der Hanse Merkur Versicherung für derzeit 6,50 € pro Tag)
  • Hochwertige, aktuelle Fahrerausstattung von Kopf bis Fuß. Große Kleiderauswahl von Polo und Schuberth (einmalige Pflegepauschale 5,- € pro Person)
  • Koffer/ Topcase/ Tankrucksack kostenfrei
  • Mallorca-Tourenkarte 5,- €, dazu individuelle Touren-Beratung
  • Fachkundige technische Einweisung direkt am Motorrad
  • Navi: Garmin-Modelle 4/ 5/ 6 passen in unsere Halterungen und können gerne mitgebracht werden. Anbau anderer Fabrikate kostenlos durch unser Werkstattteam (Halterung mitbringen!). Wer ein Navi bei uns mieten möchte, dem bieten wir das brandneue NAVI 6 von BMW an (10,- € pro Tag). Auf dem Navi sind auch einige interessante Touren gespeichert
  • Vorabend Check-in: Das Bike schon ab 18.30 Uhr bei uns abholen, um startklar zu sein für den nächsten Tag. Das Bike bleibt über Nacht im Hotel/ Unterkunft
  • Abholservice: Wir stehen nach Absprache bereit am Hoteleingang oder direkt beim Flughafen-Kaffee (direkt gegenüber vom Ausgang). Shuttle-Service von Hotel/Airport zu uns und zurück zu einem günstigen Selbstkostenpreis
  • Stand 01.02.2018, Irrtum und Preisänderungen vorbehalten

Miet-Bedingungen

  • Der/die Fahrer/in verfügt über die fahrerischen, psychischen und physischen Fähigkeiten zum Führen des angegebenen Fahrzeuges und erklärt, dieses weder unter Drogeneinfluss noch unter Alkohol- oder Medikamenteneinfluss zu benutzen sowie die notwendigen Sicherheitsvorschriften zu befolgen und ist in Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.
  • Der/die Fahrer/in verpflichtet sich, geeignete Motorradkleidung zu tragen sowie die Helmpflicht zu beachten.
  • Der/die Fahrer/in hat sich bei Übergabe vom Zustand bzw. der Fahrtauglichkeit und den Sicherheitsmerkmalen und -vorrichtungen des Fahrzeuges selbst überzeugt.
  • Der Mieter haftet für jegliche Art von Schäden, welche aus einer nicht korrekten oder unsachgemäßen Nutzung hervorgehen. Für Schäden bei Fahrten in Gruppen, wenn innerhalb der Gruppe Schäden entstehen, z.B. durch aufeinander Auffahren, haftet jeder Fahrer selbst für sein gemietetes Motorrad. Für Schäden oder Verletzungen, welche sich der Kunde selbst oder anderen, aus welchem Grund auch immer, zufügt, kommt die Firma Mallorquin-Bikes s.L keinesfalls auf. Der Fahrer ist im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für alle Schäden verantwortlich, die er wissentlich oder unwissentlich verursacht und verpflichtet sich die Firma Mallorquin-Bikes von sämtlichen Schadensersatzforderungen schadlos zu halten.
  • Der Mieter nimmt zur Kenntnis, dass die Firma Mallorquin-Bikes SL eine Haftpflichtversicherung «Kasko» für das Motorrad abgeschlossen hat, mit Selbstbehalt von Euro 2.000,- €, welcher ausschließlich zu Lasten des/der Fahrer/in geht. Zu diesem Zweck wird der Firma Mallorquin-Bikes sl die Summe von Euro 2.000,- mittels Mitteilung der Kreditkartennummer und dem Ablaufdatum bei Übergabe des Fahrzeuges übergeben (Kaution). Bei Garantieleistung mittels Kreditkarte wird die Firma Mallorquin-Bikes sl im Falle eines Schadens bzw. Schadensersatzanspruches Dritter, nicht voller Tankfüllung oder einer verhängten Verkehrsstrafe hiermit ausdrücklich ermächtigt, die Abbuchung über den geschuldeten Betrag vorzunehmen.
  • Der/die Fahrer/in verpflichtet sich in jedem Fall für sämtliche verhängten Geldbußen und ggf. auch später zugestellte Vorhaltungsprotokolle aufzukommen und die Firma Mallorquin-Bikes S.L schadlos zu halten.
  • Bei Diebstahl des Motorrades während der Miettzeit haftet der Mieter mit 2.000,- € (maximale Selbstbeteiligung). Die Versicherung haftet nicht bei nachweislich grobfahrlässigem Verhalten wie zum Beispiel einem nicht abgeschlossenem Motorrad oder Zündschlüssel stecken lassen.
  • Das Fahrzeug darf nur auf öffentlichen Straßen benutzt werden und auf Schotterwegen, die öffentlich erlaubt sind und nur zur Durchfahrt benutzt werden. Sportliche oder rennmäßige Nutzung ist nicht erlaubt.
  • Die Fahrzeugpapiere dürfen nicht im oder am Fahrzeug gelassen werden.
  • Beim Parken muß die Lenkradsperre benutzt werden.
  • Bei Eigenverschulden wird auch der Rücktransport in Rechnung gestellt. Zum Beispiel: Fahren ohne Betriebstoffe wie Motorenöl, Kühlwasser, Benzin.
  • Unter 12 Jahren dürfen Kinder nicht mitfahren. Versicherunggesetz
  • Das Fahrzeug darf auf keinen Fall an Dritte entliehen werden.
  • Der/die Fahrer/in akzeptiert die angegebenen Preise und Bedingungen, die Bestandteil des Vertrages sind.
  • Das Fahrzeug wird voll getankt dem Mieter ausgehändigt und muss voll getankt zurückgebracht werden.
  • Grobfahrlässigkeit: gleichgültiges Benutzen des Mietmotorrades und die daraus entstehenden Schäden, z.B. auf einem Rad fahren bzw. Hinterradfahren und dadurch entstehende Schäden. Warnsignale, die von den Instrumenten der Maschine angezeigt werden, jedoch nicht beachtet werden. Hier gehört insbesondere die Ölkontrollleuchte und Kühlwasserkontrollleuchte dazu. Felgenschäden durch Nichtbeachtung der schlechten Wegstrecke. Mit Gussfelgen im Gelände zu fahren ist nicht erlaubt. Außer im Schrittempo und in einer von uns geführten Gruppe.
  • Unser Rundum-Service

    Alle unsere Motorradreisen können Sie auf Wunsch auch verlängern, z.B. mit einem Badeurlaub oder einem individuellen Verlängerungsprogramm. Auch um die Flüge in Ihr Reiseland kümmern wir uns gerne. Wir arbeiten mit nahezu allen namhaften Reiseveranstaltern zusammen und können Ihnen so eine Vielzahl touristischer Leistungen anbieten, von Flügen, Hotels, Mietwagen bis hin zu Reiseversicherungen...

  • Reisebuchung

    Wenn Sie eine Reise verbindlich buchen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich vorab mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir wichtige Punkte (freie Plätze bei Gruppenreisen, Flüge, Miet-Motorräder, Reiseversicherungen,...) mit Ihnen im Vorfeld abklären können.

  • E-Mail Anfrage

    Wenn Sie zunächst nur ein kostenloses und unverbindliches Angebot für ein bestimmte Reise wünschen, dann füllen Sie bitte nachfolgendes Formular aus. Wir werden Ihnen dann schnellstmöglich ein Reiseangebot Ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechend zusenden.

  • Beratungshotline

    Gerne stehen wir Ihnen bei sämtlichen Fragen rund um Ihre geplante Reise telefonisch zur Verfügung. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 10-18 Uhr unter der Hotline: 0561 - 86 16 309. Gerne rufen wir Sie auch zurück, hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht.